Lockenpflege mit Aloe Vera – Wie Aloe Vera deine Locken stärkt

von | 17 Mai, 2021

Gesunde, geschmeidige und glänzende Locken – das macht die natürliche Kraft der Aloe Vera möglich. Viele Einflüsse aus der Umwelt sorgen zusätzlich dafür, dass dein Haar an Glanz verliert, trocken und spröde wird oder zu Schuppen neigt. Die falschen Haarpflegeprodukte, die falsche Ernährung oder häufiges Färben der Haare können Haare und Kopfhaut ebenfalls nachhaltig schädigen.

Zudem ist lockiges Haar von Natur aus, aufgrund der ellipsenförmigen Struktur, trockener als glattes Haar. Manchmal sind die Haarprobleme auch saisonbedingt, so können beispielsweise trockene Heizungsluft im Innenraum und dagegen kalte Luft im Freien bei Haut und Haaren zu Stressreaktionen führen. Natürliche Pflege mit Aloe Vera kann deine Locken wieder stärken und Ihnen Schwung und Glanz verleihen.

Lass uns die Aloe Vera etwas näher betrachten

Die Aloe Vera oder auch Echte Aloe stammt aus der Familie der Liliengewächse und wird inzwischen weltweit angebaut. Ihr Ursprung liegt vermutlich im Sudan oder auf der arabischen Halbinsel. Von rund 350 Aloe-Arten werde nur zwei kommerziell genutzt und zwar die Aloe arborescens und die Aloe barbadensis Miller, letztere findest du in vielen unserer Pflegeprodukte.

Wie hilft Aloe Vera deinen Haaren?

Lockenpflegeprodukte mit Aloe Vera sind besonders hilfreich um das Haar und die Kopfhaut reichhaltig mit Feuchtigkeit zu versorgen, dem Haar Glanz, Geschmeidigkeit und ein gesundes Aussehen zu verleihen. Bei regelmäßiger Anwendung werden die Haare bis in die Haarwurzel mit den Wirkstoffen der Aloe Vera versorgt.

Aloe Vera besteht aus für unser Haar sehr wertvollen Vitaminen, Nährstoffen und Spurenelementen.

  • Mineralien wie Eisen, Kupfer und Zink sind für die Produktion von Proteinen, aus denen unsere Haare bestehen, unerlässlich. Fehlt uns beispielweise Eisen, führt dies zu Haarausfall.
  • B-Vitamine können das Haarwachstum fördern.
  • Vitamin D ist wichtig für das Haarwachstum und Vitamin C hilft dem Körper Eisen aufzunehmen.

Aloe Vera hat die Vitamine A, C, E, Folsäure, Cholin, B1, B2, B3, B6 und Mineralien, einschließlich Calcium, Magnesium, Zink, Chrom, Selen, Natrium, Eisen, Kalium, Kupfer und Mangan.

Wie wir sehen, hat Aloe Vera unfassbar viele Vorteile für die Gesundheit unserer Haare. Außerdem ist die Aloe Vera reich an Aminosäuren und Fettsäuren, die an den Syntheseprozessen von Keratin, dem Hauptbestandteil der Haare, beteiligt sind.

Aloe Vera glättet zudem die Haarstruktur, wodurch sich deine Haare nach der Pflege mit Aloe Vera leichter kämmen lassen und Spliss an den Haarspitzen vorgebeugt wird. Gleichzeitig wird die Talgproduktion der Kopfhaut reguliert wird, wodurch die Haare weniger fettig erscheinen.

Zudem wird auch die Kopfhaut bei der Pflege mit Aloe Vera mit Feuchtigkeit und Wirkstoffen versorgt. Dies kann Probleme wie Juckreiz, Schuppen und Haarausfall mindern, da die Haut reichhaltig mit Nährstoffen versorgt wird.

Daher empfehlen wir allen Curlys, Lockenpflege die Aloe Vera enthält in die wöchentliche Routine einzubauen.

Wie du Aloe Vera in deine Lockenpflege Routine einbinden kannst!

Um die vielen Vorzüge die Aloe Vera mit sich bringt zu nutzen, kannst du sie natürlich selber anpflanzen oder dir frische Aloe Vera Blätter aus dem Reformhaus kaufen. Aus den Blättern der Aloe Vera kannst du ein selbstgemachtes Aloe Vera Gel herstellen.

Achtung! Die Haut der Aloe Vera Pflanze enthält Latex und bei eventuellen Allergien solltest du unbedingt zur Sicherheit Handschuhe tragen.

DIY-Aloe Vera Gel:

  1. Schneide die Aloe Vera Blätter in kleine Stücke
  2. Schäle die Stücke und entferne die Grüne Schale komplett
  3. Um die Schale restlos vom Gel zu lösen kannst du es auch mit einem Löffel rauskratzen.

Ohne Konservierungsstoffe ist das Gel im Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar, mit hält es sogar mehrere Monate.

Selbstgemachte Aloe Vera Haarmaske:

Für die selbstgemachte Haarmaske benötigst du nur drei natürliche Zutaten. Die Feuchtigkeitsmaske ist besonders gut dafür geeignet deine Locken winterfit zu machen.

Für die Feuchtigkeitsmaske benötigst du folgende Zutaten:

  • 4 Esslöffel Aloe Vera Gel
  • 2 Esslöffel Kokosnussöl
  • 1 Teelöffel Honig

So gehst du vor: Gib alle die Zutaten in einen Mixer und vermische alles auf mittlerer Stufe zu einer homogenen Masse. Diese kannst du mit den Händen auf deine Haare auftragen. Konzentriere dich hierbei vor allem auf deine Längen und brüchige Stellen. Lasse die Maske ca. 15 Minuten einwirken, für Lockenköpfe mit niedriger Porosität empfehlen wir eine Head Cap zu nutzen. Spüle die Maske anschließend mit reichlich warmen Wasser aus.

Sollte du für die selbstgemachte Variante keine Zeit haben oder der Einfachheit halber lieber auf fertige Haarpflegeprodukte zurückgreifen wollen, kommen hier unsere Produktempfehlungen aus unserem Shop.

Lockenpflege mit Aloe Vera bei Hey Curlz

Curlyellie | Gentle ShampooCurlyellie Gentel Shampoo das extra milde Low-Poo ist vor allem für Kinder oder Personen mit empfindlicher Haut geeignet. Glycerin und Aloe Vera befeuchten deine Haare. Der enthalten Hydrolysierter Quinoa stärkt von innen.

Sumilayi | Ooh So Soft Curls Hydrating ConditionerOoh So Soft Curls Conditioner nährt, entwirrt und definiert dein Haar. Dank seiner pflanzenbasierten Inhaltsstoffe lässt der Conditioner deine Haare in einem seidigen Look mit neuem Glanz erscheinen und versorgt sie danke der enthaltenen Aloe Vera mit viel Feuchtigkeit.

Ecoslay | Banana Cream Deep ConditionerEcoslay Banana Cream ist eine Haarmaske aus 100% natürlichen Inhaltssoffen, Banane und Aloe Vera verbessern die Kämmbarkeit deiner Locken. Das enthaltene Orak Extrakt hilft mit seinem hohen Vitamin C Gehalt, Haarwachstum zu fördern und deine Kopfhaut ins Gleichgeweicht zu bringen.

Flora & Curl | Sweet Hibiscus Twist & Braid CreamFlora & Curl Sweet Hibiscus Twist & Braid Cream ist eine Curlcream mit der du deine Afro Haare während du deine Twists oder Braids trägst intensiv mit Kakao-& Mangobutter schützt. Aloe Vera sorgt zusätzlich für Glanz und Feuchtigkeit.

Teile gerne deine Erfahrungen in den Kommentaren mit uns!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop